Yoga Startseite2021-04-06T13:45:58+02:00

Für mich ist Yoga eine Lebenseinstellung

aber Yoga kann noch soviel mehr.

MEINE KURSE

Meine Kurse

Das bin ich

Mittlerweile schaue ich doch auf einige wunderbare Erdenjahre hier zurück mit vielen interessanten Ereignissen. Vieles hat meiner Seele Farben gegeben. Manches ganz bunt, anderes auch mal eher düster und trist. Aber immer wieder haben die leuchtenden Farben überwogen.

Mein Name ist Sandra und kommt wohl ursächlich aus dem Altgriechischen. Er bedeutet die Beschützerin und auch die Verteidigerin. Und ja schützen tue ich gerne, wenn ich darf. Und vor allem unsere wunderbare Natur, der ich mich sehr verbunden fühle und zu der ja auch wir gehören ist sehr schützenswert. Verteidigerin bedeutet für mich vor allem für die Werte einzustehen, die mir wichtig sind.

Geboren bin ich an einem 13. Dezember und bestimmt schon mit ganz vielen Farben auf diese Welt gekommen. Es ist der Tag Von Santa Lucia, der Lichtbringenden. In Schweden und in Italien tragen auch heute noch Mädchen Kränze mit Kerzen auf ihrem Kopf und eine Kerze in ihren Händen und bringen das Licht. Und auch ich liebe es das Licht in den Herzen der Menschen wieder zu entfachen.

Die nächsten wunderbaren Farben haben wohl meine Eltern und Großeltern hinzu gefügt. Und einen großer bunter Teil kommt auch von meinem Mann, mit dem ich schon seit 1987 in Liebe verbunden bin. 1993 hatte es unser Sohn sehr eilig und kam 3 Monate zu früh auf diese Erde. Und auch er hat im Laufe der Jahre viele Farben mit mir geteilt.

Viele liebe weitere Menschen haben mich ein Stück des Weges begleitet oder gehen auch heute noch mit mir und alle machen den kleinen oder größeren Tupfen meiner Farben aus.

So bin ich einzigartig und bunt – genau wie du – und freue mich auf all meine Tage hier und die Farben die mein Leben noch für mich bereit hält, sodass meine Buntheit immer weiter wächst .

Kostenloses Yoga-Video

Erhalte eine kostenlose Yoga-Session, wenn Du Dich in meinen Newsletter einträgst.

Warum Yoga?

Für mich ist Yoga eine Lebenseinstellung – aber Yoga kann noch soviel mehr.

Ich liebe und lebe meine Spiritualität und Yoga hat einen großen Anteil daran.

Spiritualität bedeutet für mich mit einer tieferen Dimension des Seins in Verbindung zu kommen, mit einer Quelle innerer Kraft und dem Gefühl von Verbundenheit mit allem was ist.

Und Yoga kann durch die achtsame und liebevolle Praxis die eigene Spiritualität fördern und dadurch eine Quelle der inneren Kraft entfachen und ein Glücksgefühl, dass nicht von äußeren Umständen abhängig ist.

Yoga, in der Form in der ich es praktiziere beinhaltet Körperübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayamas),

stille und geführte Meditationen und Entspannungsreisen und auch die Ausrichtung auf das Positive im Leben.

Yoga ist kein Allheilmittel, aber Yoga unterstützt uns gesund und fit zu bleiben. Durch die Bewegung werden Stresshormone wie Cortisol und Adrenalin abgebaut. Es kann auch dazu beitragen den Blutdruck zu regulieren. Die tiefe Atmung im Yoga aktiviert unseren Parasympathikus, der einen Einfluss auf unser vegetatives Nervensystem hat. Und die Wahrnehmung auf den eigenen Körper und die einzelnen Sinne klärt unseren Geist und lässt weniger Raum für andere Gedanken. Yoga erfordert auch keine Perfektion und auch kein miteinander messen und somit können auch die eigenen oftmals viel zu hohen Ansprüche reduziert werden. Und dieser ganzheitliche Stressabbau wirkt sich positiv auf unser Immunsystem und unsere ganze Lebenshaltung aus.

Viele meiner Teilnehmer sprechen auch von besseren Schlaf und mehr Gelassenheit gegenüber den Anforderungen des Lebens. Und auch bei der Gewichtsregulierung und Straffung des Körpers kann Yoga unterstützend sein.

Nicht nur der Körper wird gestärkt und flexibler, sondern auch unserem Geist tut das gut.

Yoga bietet dir die Möglichkeit eine Pause vom Alltag zu machen um gestärkt wieder zurück zu kehren. Aber Yoga bedeutet ja auch Einheit und Harmonie. Und so kann Yoga auch dein Alltag sein, indem du in liebevoller Einheit und Harmonie mit dir, deinen Werten, anderen und unserer Natur lebst.

Yoga und Rituale im Jahreskreis der Natur gelebte Spiritualität mit Herz

Namaste, der Gruß der Yoginis und Yogis Wie schön, dass du mich gefunden hast

Mein Name ist Sandra und mein spiritueller Name Adishakti und bedeutet ursprüngliche Kraft. Und genau das möchte ich dir mit meinem Yoga und all den spirituellen Techniken schenken. Kraft, die von Innen kommt aus deinem Seelenraum. Kraft, die dir im Alltag Stabilität gibt. Kraft, die dir Mut macht deinen ureigenen Weg zu gehen.

Das Jahr 2020 hat uns alle ordentlich durchgerüttelt und ich habe gemerkt, dass meine jahrelange Yogapraxis mir trotz allem eine tiefe innere Stabilität gebracht hat. Ich habe mich gefragt was mich selbst so antreibt seit 25 Jahren Yoga zu machen.

Mein größter Wunsch ist es einfach in Frieden zu sein und dieses Licht nach außen zu tragen und wie kann man das besser als dass man sich liebevoll um sich selbst kümmert. Und aus dieser tiefen Kraft heraus unterrichte ich voller Lebensfreude und Dankbarkeit seit mittlerweile 15 Jahren Yoga. Denn ich denke das zieht Kreise, inspiriert meine Teilnehmer selbst ihr Licht zu aktivieren und einen stabilen und freudvollen Alltag zu leben.

Meine tiefsten Wurzeln des Yogas liegen in meiner längsten Ausbildung bei Yoga Vidya über 2 Jahre in Karlsruhe, Westerwald und Bad Meinberg. Es war eine sehr intensive Zeit mit viel Praxis und Spiritualität. Aber die Welt ist einfach bunt und vielfältig und so folgten viele weitere Aus- und Fortbildungen im Yoga und in anderen spirituellen Bereichen.

Wir leben auf einem blauen Planeten, der sich um einen Feuerball dreht, mit einem Mond, der die Meere bewegt und genau darum glaube ich auch an die Wunder der Natur. Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch und liebe die Rituale, die im Einklang mit der Natur statt finden. Deshalb zelebriere ich auch schon jahrelang die Rauhnächte, die Jahreskreisfeste und auch andere schamanische Praktiken.

Alte Rituale faszinieren mich, ich lass mich von ihnen leiten und schau ob es für mich und die heutige Zeit passt. Ansonsten wandle ich sie gerne auch mal passend ab. Denn wenn ich eins auf meinem Weg und in der Arbeit mit meinen wunderbaren Teilnehmern gelernt habe, ist es dass jeder Mensch einzigartig ist, eine eigene Seelenfarbe besitzt und frei sein möchte in seinem Sein und Tun.

Lass dich inspirieren durch die Buntheit meiner Seiten

Von Herz zu Herz
Sandra

Lass dich inspirieren

Basenfasten

16.05.2021 Im April habe ich einen Onlinekurs zum veganen einfachen Basenfasten von Stephie Rahn gemacht. Idealerweise nimmt man sich 3

Beltane, das Jahreskreisfest zum 1. Mai 2021

Schon viele Jahre feiere ich die Jahreskreisfeste für mich alleine. Seit diesem Jahr bin ich in der Ausbildung zur Ritualleiterin für Jahreskreisfeste. Leider lässt es das Coronavirus nicht zu sie

Berührende Rauhnächte 2020/2021

Dieses Jahr durfte ich meine Art die Rauhnächte zu zelebrieren einer wunderbaren Gruppe nahe bringen. Gerade zu Zeiten der

MEHR ARTIKEL LESEN
Nach oben