Wie­der durf­te ich zusam­men mit einer Grup­pe die Rau­h­näch­te zele­brie­ren. Dies­mal gab es  län­ge­re Yoga­vi­de­os oder geführ­te Medi­ta­tio­nen pas­send zu den The­men der Rau­h­näch­te. Die Impuls­fra­gen und die Inspi­ra­tio­nen durf­ten natür­lich auch nicht feh­len. Es hat wie­der soviel Freu­de berei­tet.

Beson­ders berüh­rend war die­ses Jahr auch der Lie­bes­brief an dich selbst.

Pas­send dazu habe ich ein wun­der­schö­nes Lied aus­ge­sucht mit einem wun­der­schö­nen Text.

Das Lied von Bey­on­ce´ “I was here”

Ich möch­te Fuß­spu­ren im Sand der Zeit hin­ter­las­sen
Wis­send, dass es etwas gibt, etwas dass ich zurück gelas­sen habe
Wenn ich die­se Welt ver­las­se, möch­te ich kei­ne Reue hin­ter­las­sen
Ein­fach nur etwas zum Erin­nern, damit man nicht ver­gisst
Cho­rus:
Ich war hier…
Ich habe gelebt, ich habe geliebt
Ich war hier
Ich tat, Ich habe getan, alles was ich woll­te
Und es war mehr als ich dach­te
Ich wer­de mei­ne Zei­chen set­zen damit jeder weiß..
Ich war hier…
Ich möch­te sagen, dass ich jeden Tag gelebt habe, bis ich starb
Und weiß, dass ich etwas im Leben eines Ande­ren war
Die Her­zen die ich berührt habe, wer­den der Beweis sein wenn ich gehe
Dass ich einen Unter­schied gemacht habe, und die­se Welt wird sehen
Cho­rus:
Ich war hier…
Ich habe gelebt, ich habe geliebt
Ich war hier
Ich tat, Ich habe getan, alles was ich woll­te
Und es war mehr als ich dach­te
Ich wer­de mei­ne Zei­chen set­zen damit jeder weiß..
Ich war hier…
Ich war hier…
Ich habe gelebt, ich habe geliebt
Ich war hier
Ich tat, Ich habe getan, alles was ich woll­te
Und es war mehr als ich dach­te
Ich wer­de mei­ne Zei­chen set­zen damit jeder weiß..
Ich war hier…
Ich möch­te nur, dass man weiß
Dass ich alles gege­ben habe, dass ich mein Bes­tes gab
Dass ich Men­schen Zufrie­den­heit schen­ken konn­te
Die­se Welt ein biss­chen bes­ser hin­ter­las­sen habe, weil..
Ich hier war..
Ich war hier…
Ich habe gelebt, ich habe geliebt
Ich war hier
Ich tat, Ich habe getan, alles was ich woll­te
Und es war mehr als ich dach­te
Ich wer­de mei­ne Zei­chen set­zen damit jeder weiß..
Ich war hier…
Falls du mehr von mir wis­sen möch­test mel­de dich doch bei mei­nem News­let­ter an. Einer­s­er­seits bekommst du ein Yoga­vi­deo zu dem ers­ten Jah­res­kreis­fest im Febru­ar “Imbolc” und du erfährst natür­lich auch wann ich wie­der Neu­es pla­ne oder die nächs­tem Rau­h­näch­te begin­nen.
Ich möch­te Fuß­spu­ren im Sand der Zeit hin­ter­las­sen
Wis­send, dass es etwas gibt, etwas dass ich zurück gelas­sen habe
Wenn ich die­se Welt ver­las­se, möch­te ich kei­ne Reue hin­ter­las­sen
Ein­fach nur etwas zum Erin­nern, damit man nicht ver­gisst
Cho­rus:
Ich war hier…
Ich habe gelebt, ich habe geliebt
Ich war hier
Ich tat, Ich habe getan, alles was ich woll­te
Und es war mehr als ich dach­te
Ich wer­de mei­ne Zei­chen set­zen damit jeder weiß..
Ich war hier…
Ich möch­te sagen, dass ich jeden Tag gelebt habe, bis ich starb
Und weiß, dass ich etwas im Leben eines Ande­ren war
Die Her­zen die ich berührt habe, wer­den der Beweis sein wenn ich gehe
Dass ich einen Unter­schied gemacht habe, und die­se Welt wird sehen
Cho­rus:
Ich war hier…
Ich habe gelebt, ich habe geliebt
Ich war hier
Ich tat, Ich habe getan, alles was ich woll­te
Und es war mehr als ich dach­te
Ich wer­de mei­ne Zei­chen set­zen damit jeder weiß..
Ich war hier…
Ich war hier…
Ich habe gelebt, ich habe geliebt
Ich war hier
Ich tat, Ich habe getan, alles was ich woll­te
Und es war mehr als ich dach­te
Ich wer­de mei­ne Zei­chen set­zen damit jeder weiß..
Ich war hier…
Ich möch­te nur, dass man weiß
Dass ich alles gege­ben habe, dass ich mein Bes­tes gab
Dass ich Men­schen Zufrie­den­heit schen­ken konn­te
Die­se Welt ein biss­chen bes­ser hin­ter­las­sen habe, weil..
Ich hier war..
Ich war hier…
Ich habe gelebt, ich habe geliebt
Ich war hier
Ich tat, Ich habe getan, alles was ich woll­te
Und es war mehr als ich dach­te
Ich wer­de mei­ne Zei­chen set­zen damit jeder weiß..
Ich war hier…

 

Wenn du mehr von mir wis­sen möch­test mel­de dich doch bei mei­nem News­let­ter an, dann bekommst du einer­seits ein Yoga­vi­deo für das ers­te Jah­res­kreis­fest im Febru­ar und erfährst immer wann ich etwas Neu­es pla­ne oder die nächs­ten Rau­h­näch­te wie­der begin­nen.

14 Comments

  1. Melit­ta Für­niss 5. Janu­ar 2022 at 16:04- Ant­wor­ten

    Ein gro­ßes Dan­ke an San­dra ,
    Es war schön mit dir durch die Rau­näch­te zu gehen .ich konn­te nicht immer alles eins zu eins umset­zen , aber das was ich machen konn­te , hat mir gut getan , dies­mal beson­ders die Medi­ta­tio­nen, ich freue mich jetzt schon auf die Jah­res­krei­se und die nächs­ten Rau­h­näch­te mit dir .
    Lie­be grü­ße dei­ne Melit­ta !!

    • San­dra Kes­sel 6. Janu­ar 2022 at 16:25- Ant­wor­ten

      Das freut mich lie­be Melit­ta. Ich freu mich schon wie­der dich bei Life Yoga zu sehen. Herz­li­che Grü­ße San­dra

  2. Kat­rin 6. Janu­ar 2022 at 09:06- Ant­wor­ten

    Es waren sehr inten­si­ve Momen­te… ich habe vie­le Anre­gun­gen und Inspi­ra­tio­nen bekommen…mal inne zu halten…zu spüren…zu über­le­gen!! Eine sehr posi­ti­ve und bewuss­te Zeit für mich!
    Ich dan­ke dir,liebe San­dra, für dei­ne authen­ti­sche Art,deine Aus­strah­lung und dei­ner ein­fühl­sa­men Stim­me! Du hast mir mit dei­nen Inspi­ra­tio­nen sehr gut getan!

    • San­dra Kes­sel 6. Janu­ar 2022 at 16:26- Ant­wor­ten

      Lie­be Kat­rin
      Dan­ke für dei­ne wert­schät­zen­den Wor­te und so schön, dass dir so vie­les gut getan hat.
      Herz­li­che Grü­ße San­dra

  3. Mar­ti­ne 7. Janu­ar 2022 at 17:25- Ant­wor­ten

    Ich möch­te mich ganz herz­lichst bei dir,liebe Sandra,bedanken für dei­ne wohl­tu­en­de und wohl­wol­len­de Beglei­tung der Rau­näch­te.
    Meis­tens habe ich die­se Zeit vor­her nicht sehr gemocht.Aber in die­sem Jahr habe ich sie Dank der täg­li­chen Inspi­ra­tio­nen sehr bewusst erlebt und freue mich auch wei­ter die monat­li­chen The­men in mein Leben zu inte­grie­ren.
    Ich bin ger­ne bei den nächs­ten Rau­näch­ten wie­der dabei und auch bei den 8 Jah­res­kreis­fes­ten.
    Lie­be Grü­ße
    Mar­ti­ne

    • San­dra Kes­sel 8. Janu­ar 2022 at 12:28- Ant­wor­ten

      Lie­be Mar­ti­ne
      Das freut mich rie­sig, dass du die­se Zeit jetzt genie­ßen konn­test.
      Und schön wenn wir auch über die Jah­res­kreis­fes­te in Kon­takt blei­ben.
      Herz­li­che Grü­ße San­dra

  4. Gabrie­le Ott 8. Janu­ar 2022 at 19:27- Ant­wor­ten

    Lie­be San­dra,
    auch in die­sem Jahr 21/22 war ich froh das du mich durch die Rau­näch­te beglei­tet hast. Es war schön für mich das du immer wie­der betont hast , “nichts muss, alles kann!” Dadurch war es sehr ent­span­nend für mich. Ich habe es genos­sen!
    Lie­be Grü­ße
    Gabrie­le

    • San­dra 2. Febru­ar 2022 at 14:41- Ant­wor­ten

      Das freut mich und ja es ist so wich­tig dass nichts muss son­dern alles darf.
      Herz­li­che Grü­ße San­dra

  5. Petra Bött­le 9. Janu­ar 2022 at 19:04- Ant­wor­ten

    Ein ganz ganz gro­ßes Dan­ke­schön an dich, lie­be San­dra für dei­ne tol­le Beglei­tung durch die Rau­h­näch­te. 🙏Dei­ne Lebens­freu­de und dein offe­nes Herz ist in allem zu spü­ren, was du tust – das tut mir ein­fach gut ❤️. Es ist immer wie­der schön “mit dei­nen Ideen und dei­ner Krea­ti­vi­tät ver­sorgt zu wer­den”. Dan­ke, dass du so bist, wie du bist!

    • San­dra 2. Febru­ar 2022 at 14:42- Ant­wor­ten

      Lie­be Petra wie schön, aber ich weiß ja auch wie krea­tiv und herz­lich du bist.
      Alles Lie­be San­dra

  6. Mar­ti­na 9. Janu­ar 2022 at 19:55- Ant­wor­ten

    Schon zum zwei­ten Mal habe ich mit Dir zusam­men die Rau­h­näch­te erlebt. Dei­ne Inspi­ra­tio­nen, Übun­gen und Medi­ta­tio­nen in die­ser beson­de­ren Zeit zwi­schen den Jah­ren haben sehr gut getan.

    • San­dra 2. Febru­ar 2022 at 14:43- Ant­wor­ten

      Lie­be Mar­ti­na
      Wie schön, dass du es genie­ßen konn­test.
      Herz­li­che Grü­ße San­dra

  7. Susan­ne 14. Janu­ar 2022 at 22:41- Ant­wor­ten

    Lie­be San­dra, möch­te mich herz­lich bei dir bedan­ken für die Gestal­tung der Rau­h­näch­te. Es hat mir sehr gut getan 👍👍. Dei­ne Stim­me ist so ange­nehm, die Medi­ta­ti­on sehr beru­hi­gend 😌😌. Ich habe es genos­sen. 💞💞
    Schön dass du noch mal alles zusam­men gestellt hast. Ich wer­de es immer mal wie­der genie­ßen.
    😘😘 ganz lie­be Grü­ße, bleib gesund
    Susan­ne 🙋‍♀️

    • San­dra 2. Febru­ar 2022 at 14:44- Ant­wor­ten

      Lie­be Susan­ne
      Das freut mich.
      Ja genie­ße die Medi­ta­tio­nen immer wie­der.
      Herz­li­che Grü­ße San­dra

Kom­men­ta­re: