Das Bild meines Winterporridge mit Hafer- und Sojaflocken scheint nicht so aufregend zu sein. Dafür hat das Porridge es faustdick hinter den Ohren.

Es strotzt nur so vor gesunder Energie. Denn Hafer besteht aus komplexen Kohlenhydraten, Eiweißen, Mineralstoffen und Ballaststoffen. Dadurch hält es lange satt, reduziert Heißhungerattacken und hält den Blutzuckerspiegel stabil.

Hafer liefert auch viel Eisen, Magnesium und Vitamin B6.

Ich esse sehr gerne komplett ohne tierische Produkte und da ist es oftmals schwierig genug Eiweiß aufzunehmen. Von daher toppe ich das Porridge mit Sojaflocken und geschälten Hanfsamen und nutze den Sojadrink. Hafer selbst ist von Natur aus glutenfrei. Er kann aber durch glutenhaltiges Getreide auf den Nachbarfeldern oder wenn diese in der gleichen Produktionsstätte verarbeitet werden verunreinigt werden. Wenn du also sicher glutenfrei essen möchtest, dann nutze glutenfreie Haferflocken.

Für mich zum Frühstück nehme ich

4 Esslöffel Haferflocken
1 Esslöffel Sojaflocken
1 Esslöffel geschälte Hanfsamen
1/2 Banane in Stücke geschnitten und lass alles zusammen mit
150ml Sojadrink leise 5 Minuten köcheln.
Dazu gibt es noch Obst was gerade zu Hause ist.
Im Winter oftmals Apfel, Trauben, Kiwi oder
auch mal eine Mango.

Das warme Porridge tut meinem Magen im Winter einfach gut.

Vielleicht ist es ja auch was für dich oder du hast da ganz eigene Abwandlungen.

Guten Appetit

Ein Kommentar

  1. israelnightclub.com 2. April 2022 at 16:59- Antworten

    Im very happy to find this web site. I want to to thank you for ones time just for this fantastic read!! I definitely appreciated every part of it and i also have you saved as a favorite to see new information in your blog.