16.05.2021

Im April habe ich einen Onlinekurs zum veganen einfachen Basenfasten von Stephie Rahn gemacht. Idealerweise nimmt man sich 3 bis 7 Tage Zeit um Kaffee und Zucker auszuschleichen und dann werden 14 Tage gefastet. Wobei man da super Sachen essen kann und nicht hungrig sein muss. Und danach werden langsam wieder sogenannte gut Säurebildner hinzugefügt. Und idealerweise hat man danach Lust zu einer Ernährungsform von 80:20 zu gelangen. 80% basenbildende Lebensmittel und 20% gute Säurebildner.

Dieses Rezept mag ich super gerne.

Gedünstete Karotten, Zuckerschoten, Paprika.  Das Gemüse ganz nach Lust und Laune wird in wenig Öl angedünstet und auch möglichst ohne Salz gewürzt. Salz hemmt zumindest während des Fastens das Ausscheiden von Wasser und Giftstoffen. Aber es gibt ja so leckere Kräuter zur Zeit oder auch tolle Gewürzmischungen ohne Salz. Und beim Basenfasten kannst du in der Regel ca. 200 Gramm Kartoffeln dazu essen in allen Variationen. Ich kann den Kurs auf jeden Fall sehr empfehlen, denn Stephie hat uns super betreut und alle Fragen beantwortet. Und mir hat diese Zeit sehr gut getan und bis auf wenige Ausnahmen mag ich dass basenüberschüssige Essen sehr.

 

 

 

 

4 Comments

  1. israelnightclub.com 2. April 2022 at 17:00- Antworten

    Im very happy to find this web site. I want to to thank you for ones time just for this fantastic read!! I definitely appreciated every part of it and i also have you saved as a favorite to see new information in your blog.

  2. hot shot bald cop 8. April 2022 at 19:01- Antworten

    That’s an awesome point

  3. hot shot bald cop 12. April 2022 at 15:51- Antworten

    I didn’t know that.

  4. hot shot bald cop 18. Mai 2022 at 01:23- Antworten

    That’s a great point