Yoga im Jahreskreis – Video zum 2. Jahreskreisfest – Frühlingstag-und-Nachtgleiche Ostara

10,00 

2. Jahreskreisfest im März 2021 Ostara

Eine Yogastunde bezogen auf die Frühlingstagundnachtgleiche. Deshalb gibt es ganz viele Übungen, die dein Gleichgewicht beanspruchen und dich in Balance bringen. Abgerundet mit Atemübungen, einem sanften Flow und einer geführten Schlussentspannung.

Kategorie:

Details

Diesmal habe ich eine Yogastunde für die Frühlingstagundnachtgleiche am 20. März kreiert. Hier beginnt der kalendarische Frühling, der meteorologische hat bereits am 1. März begonnen und der astrologische beginnt mit dem ersten Neumond im Sternzeichen Widder. Dieses Jahr erst am 12. April.
Ich habe alles darin einfließen lassen. Es gibt viele Gleichgewichtsübungen und Übungen, die rechts und links ansprechen und gleichmäßig beanspruchen. Oftmals haben wir in dieser Zeit Lust zum Frühjahrsputzt. Deshalb gibt es mit Kapalabhati  eine Atemübung, die reinigend ist, weil sie uns dazu bringt vielen guten Sauerstoff aufzunehmen. Ich habe auch an den Übergang der Sternzeichen Fisch und Widder gedacht und da die Sonne noch nicht ganz so stark ist, gibt es eine sanfte Abwandlung vom Sonnengruß.
Es ist das Fest der Frühlingsgöttin Ostara, eine Zeit, in der in der Natur die Pflanzenwelt wieder erblüht und die Tierwelt wieder erwacht.
Genieße die 75 Minuten, doch immer wenn du in Balance kommen willst oder einfach dann wenn du Lust hast.
Die Stunde ist auch für Anfänger geeignet. Wenn Kapalabhati, der Sonnengruß oder eine andere Übung am Anfang zu schwierig ist, dann mache die Übungen langsamer, halte sie nicht so lange oder laufe einfach auf der Stelle.
Und überfordere dich grundsätzlich nicht.

Nach Buchung bekommst du von mir einen Link zu der Videoplattform Vimeo und kannst das Video streamen.

Nach oben